an der Universität Augsburg

Aktuelles »

Gastvortrag, 25.04.2018: Die Landschaft im Wandel. Zur interdisziplinären Erforschung des Kulturerbes in der Tachauer Region (Dr. Andrea Königsmarkovà, Westböhmische Universität Pilsen) (0)

Gastvortrag von Dr. Andrea Königsmarkovà am Mittwoch, 25. April 2018, 17:30 – 19:00 Uhr, Universität Augsburg, Raum D 4056. Der Grenzraum der Region Tachau ist ein ausgezeichnetes Beispiel für die Darstellung vieler geschichtlicher, kultureller und auch sprachlicher Wandlungen, die das tschechische Grenzgebiet während des zwanzigsten Jahrhunderts erlebte. Der Vortrag der Literaturwissenschaftlerin Andrea Königsmarkovà bietet einen… Mehr

Bibliothek »

Bukowina Landes- und Amts-Zeitung online (0)

Die erste deutschsprachige Zeitung der Bukowina, von  Ernst Rudolf Neubauer zwischen 1862 und 1867 in Czernowitz herausgegeben, wurde, vom Bukowina-Institut Augsburg finanziert, aus dem Bestand der Österreichischen Nationalbibliothek für das Portal ANNO (AustriaN Newspapers Online) digitalisiert und ist dort im Volltext recherchierbar. http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno?aid=buk

Forschungsberichte »

“Bukovina and Bukovinians after Second World War” (0)

Internationaler Workshop am 14./15. September 2016 im Bukowina-Institut Augsburg Programm

Forschungsprojekte »

„Über das Zusammenleben im Osten – Zusammenstellung und Auswertung deutscher und polnischer lebensgeschichtlicher Erzählungen über die Bukowina“ (0)

Ziel des von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem Bukowina-Institut an der Universität Augsburg geförderten Forschungsprojektes ist es, die deutsch-polnischen Beziehungen in der Bukowina und der (Zwangs-) Migration aus der Bukowina in unterschiedlichen Zeitschichten freizulegen. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass enge Kontakte zwischen beiden Gruppen in lebensgeschichtlichen Erzählungen (deutsch- und polnischsprachigen)… Mehr